B-Juniorinnen: FFV Fortuna Göcklingen – SSV Boppard 3:3 (1:2)

Sonntag, 27.10.2013, 13.00 Uhr

Im strömenden Regen und auf dem sehr tiefen und aufgeweichtem Platz taten wir uns gegen die körperlich überlegenen Spielerinnen aus Boppard sehr schwer.
Boppard ging mit 1:0 in Führung (12.). Durch ein Mißverständnis in der Abwehr erhöhten wir durch ein Eigentor auf 0:2 (29.). Wir fanden nun etwas besser ins Spiel und konnten einige Male gefährlich vors gegnerische Tor kommen. Dabei konnte Samira Schmidt nur durch ein Foul gebremst werden und es gab den fälligen Strafstoß. Susanne Biermann konnte souverän zum 1:2 verwandeln (35.).
Kurz nach Halbzeitpause konnte Lena Kasprzyk zum 2:2 augleichen (50.). Doch leider gerieten wir vier Minuten später durch ein weiteres Eigentor wieder mit 2:3 in Rückstand (54.).
Unsere Mannschaft gab jetzt alles um noch einen Punkt zu holen. Wieder konnte unser Angriff nur durch ein Foul an Susanne Biermann aufgehalten werden. Susanne trat selbst zum Strafstoß an un und verwandelte erneut sehr sicher (74.). Trotz aller Bemühungen gelang es uns leider nicht mehr das Spiel noch zu gewinnen.
Nächster Spieltag: Freitag, 1.11.2013, um 19.00 Uhr FFV Fortuna Göcklingen – TSV Schott Mainz In Rohrbach

FFV Fortuna Göcklingen – SG Herxheim/Offenbach 4:1 (0:0)

Ein spannendes Verbandsligaderby sahen die Zuschauer am Samstagabend in Minderslachen. Die Gäste traten in der ersten Halbzeit sehr engagiert und aggressiv in den Zweikämpfen auf. So kamen wir überhaupt nicht ins Spiel und konnten uns keine Möglichkeiten herausspielen. Unsere Gegner beschäftigten uns früh und wir mussten uns zunächst auf die Abwehrarbeit beschränken. Trotzdem konnte auch Herxheim/Offenbach keine zwingende Torchance herausspielen. In der Halbzeit stellten wir auf einigen Positionen um und so gelang es uns in der zweiten Halbzeit unser gewohntes Spiel aufzuziehen. Eine sehr viel höhere Laufbereitschaft, Aggressivität und Spiellaune führten zu einer schnellen Führung durch Vanessa Freier nach einer Ecke. In der 67. MInute nutze Nadine Müller einen Fehlpass der gegnerischen Torfrau aus gut 25 Metern zum 2:0. Sarah Hatzenbühler erzielte in der 77.Minute das 3:0. Die Gäste mussten ihrem hohen Tempo aus der ersten Halbzeit Tribut zollen, konnten aber durch einen schönen Spielzug in der 80.Minute noch den 3:1 Anschlusstreffer erzielen. Kurz darauf machte Vanessa Freier dann erneut nach einer Ecke mit dem 4:1 alles klar. Am Ende ist der Sieg nach einer sehr fairen Partie etwas zu hoch ausgefallen. Trotzdem waren die Trainer Harry Schagerl und Werner Schmalz mit der starken Leistungssteigerung ihrer Mannschaft in der 2. Halbzeit zufrieden.

Torfolge:

1:0 Vanessa Freier; 2:0 Nadine Müller, 3:0 Sarah Hatzenbühler, 3:1 Michelle Dübon, 4:1 Vanessa Freier

SpVgg Rehweiler-Matzenbach – FFV Fortuna Göcklingen 0:1 (0:0)

Wir taten uns lange schwer auf dem Hartplatz in Rehweiler. Doch am Ende wurden wir für unsere kämpferische Leistung belohnt. Das Tor des Tages köpfte Yvonne Fichtner in der 58. Minute nach einem Freistoß von Christine Wittmann.

Tor: Yvonne Fichtner

Bericht aus der Rheinpfalz vom 23.10.2013:
Göcklingen kam bei der Spvgg Rehweiler-Matzenbach zu einem mühevollen 1:0-Erfolg. Dabei hatten die Schützlinge von Harry Schagerl und Werner Schmalz nicht nur mit dem von allen gegnerischen Teams gefürchteten Hartplatz Probleme, sondern auch mit der aggressiven Zweikampfführung der Heimmannschaft. In der 58. Minute köpfte Yvonne Fichtner einen Freistoß von Christine Wittmann am langen Pfosten zum Tor des Tages ein. Auch dank einer aufmerksamen Torfrau Sarah Oster überstand Göcklingen die Schlussoffensive der Westpfälzerinnen unbeschadet und brachte den Arbeitssieg unter Dach und Fach.
Sonntag, 20.10.2013, 15 Uhr

1.FFC Ludwigshafen – FFV Fortuna Göcklingen II 5:1 (3:1)
Torschützin: Vanessa Rihm (44. Min)