Wir haben was gegen Rassismus!

Klares Statement aller Teams und des SWFV auf dem Frauen Hallen-Landesturnier Südwest und der Ü32-Seniorinnen Futsal-Südwestmeisterschaft in Neustadt an der Weinstraße!

#FFV2013 #FFC_N #SWFV_online #suedwestgirls #sg_boehl_iggelheim #asv_moersch_frauen

Foto: Danke an #FFC_N

FFV stellt sich zum Jahresbeginn neu auf

Mit dem Jahreswechsel startet eine neue Ära der Vorstandschaft des FFV Fortuna Göcklingen. Durch das Ausscheiden der langjährigen 1. Vorsitzenden Elisabeth Fehrenbach musste sich die Vereinsspitze neu finden. Diese Neuformierung nutzen wir als Chance, um uns intern neu zu strukturieren, Aufgabenbereiche und Verantwortlichkeiten klarer voneinander zu trennen und einzelne Vorstandsmitglieder zu entlasten. Mit Lisa Schurer rückt ein langjähriges Vorstandsmitglied in die geschäftsführende Vorstandschaft auf und die Vereinsstruktur gliedert sich ab sofort in vier Teilbereiche.

Manuela Dausch übernimmt den Posten des Vorstandes Organisation und ist für allgemeine und organisatorische Anliegen, Vorstandssitzungen, Vereinsveranstaltungen und administrative Tätigkeiten verantwortlich.

Lisa Schurer wird sich künftig als Vorstand Spielbetrieb um die Vereinsanliegen rund um das Thema Spielstätten-Koordination, Spielaustragungen und Trainingsmöglichkeiten kümmern und ist Hauptansprechpartner für Trainer, Spielerinnen und Spielleiter.

Jutta Kalker fungiert ab sofort als Vorstand Finanzen und ist weiterhin für die Mitgliederverwaltung sowie die Finanzverwaltung des Vereins zuständig.

Die geschäftsführende Vorstandschaft wird durch Ronja Stahl, künftig tätig als Vorstand Kommunikation komplettiert. Sie kümmert sich um die Außenkommunikation des Vereins, ist verantwortlich für soziale und andere Medien, koordiniert diverse Ankündigungen rund um den Verein und führt Protokoll in den Vorstandssitzungen.

Durch die Offenlegung dieser klaren Strukturierung möchten wir es als Verein schaffen, dass Anliegen über die richtigen Kommunikationswege direkt bei der verantwortlichen Person aufschlagen und schnellstmöglich bearbeitet werden können.

Die Vorstandschaft

Rücktritt unserer 1. Vorsitzenden

Anfang Dezember ist unsere 1. Vorsitzende Elisabeth Fehrenbach nach vielen erfolgreichen Jahren aus persönlichen Gründen von ihrem Amt zurückgetreten. Über viele Jahre war sie dem FFV in verschiedenen Funktionen eng verbunden.

Wir bedauern ihren Rücktritt und wünschen uns, dass sie uns weiterhin als Mitglied die Treue erweist. Wir bedanken uns ganz herzlich für die mit viel Engagement geleistete Arbeit, den persönlichen Einsatz und die vielen Stunden, die sie für den FFV erbracht hat. Wir wünschen ihr für ihren weiteren Weg alles erdenklich Gute.

Danke Elly!

Aufgrund des Ausscheidens von Elisabeth Fehrenbach muss sich die Vorstandschaft des FFV neu aufstellen. An unserer Jahresfeier am 13.01.2024 werden wir euch die Neuigkeiten persönlich mitteilen.

1.FFC Kaiserslautern – FFV Fortuna Göcklingen 3:0

Nichts zu holen gab es für den FFV im Nachholspiel beim 1.FFC Kaiserslautern

Auf dem witterungsbedingt schlecht bespielbaren Rasen tat sich die Fortuna schwer. Dennoch hatte Lina Siejok die Führung auf dem Fuß. Nachdem sie in der 12. Minute die Torfrau gekonnt umkurvt hatte, ging ihr Schuss knapp am Tor vorbei. Wenige Minuten später war dann der 1.FFCK am Drücker. Innerhalb weniger Minuten war für den FFV zunächst der Pfosten und dann die Latte Retter in höchster Not. Zu schaffen machte dem FFV auch die harte Gangart des Gegners. So mussten bereits frühzeitig zwei Spielerinnen nach Fouls verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Mit etwas Glück stand es zur Halbzeit noch torlos 0:0.

In der 51. Minute war es dann soweit. Laura König verwandelte einen direkten Freistoß aus zentraler Position zur 1:0-Führung. In der 76. Minute war dann Marie-Kristin Müller zum 2:0 zur Stelle. Damit war die Partie gelaufen. Göcklingen konnte trotz erneut starker kämpferischer Leistung spielerisch nicht mehr viel zulegen und Kaiserslautern ließ auf der Gegenseite nur wenig zu. Mit dem Schlusspfiff gelang dann Kathrin Weiss noch der dritte Treffer zum 3:0-Endstand.

Nach einem spielfreien Wochenende muss der FFV dann am Samstag, 9.12., im letzten Spiel des Jahres beim TuS Heltersberg antreten, der in der Vorrunde im Heimspiel mit 5:0 besiegt wurde.