Vorbereitung des FFV Fortuna Göcklingen

Test-/Vorbereitungs-/Freundschaftsspiele:
28.07.2019, 17:15 Uhr, FFV – SSV Waghäusel in Pleisweiler 4:0
03.08.2019, 14 Uhr, FFV – VFB Obertürkheim in Hayna 0:9
04.08.2019, 17 Uhr, FFV – Spvgg 06 Ketsch in Hayna
07.08.2019, 19 Uhr, FFV – SV Vikt. Herxheim B-Junioren in Hayna
10.08.2019, 17 Uhr, KIT Sport-Club – FFV in Karlsruhe
17.08.2019, 16 Uhr, SC Opel Rüsselsheim – FFV in Rüsselsheim

2. Mannschaft:
Kreispokal: 18.08.2019, 11 Uhr, SV Dammheim – FFV II
Rundenstart: 24.08.2019, 18 Uhr, TuS Lachen-Speyerdorf – FFV II

Rundenstart 1. Mannschaft:
Sonntag, 25.08.2019 TuS Wörrstadt – FFV in Wörrstadt

Neuer Trainer und Torjägerin im Tor

Seit dem 8.Juli herrscht wieder Hochbetrieb auf der Sportanlage des TV Hayna. Die Frauen des FFV Fortuna Göcklingen sind in die Vorbereitung auf die neue Saison gestartet. Alfred Ebert, der neue Trainer des Meisters der Verbandsliga und Aufsteiger in die Regionalliga Südwest kann auf einen ausgeglichenen Kader mit über 20 überwiegend jungen Spielerinnen zurückgreifen. Ebert, 61 Jahre alt, früher selbst Torhüter und in den vergangenen Jahren für das Torwarttraining zuständig, hat die Cheftrainerposition von Thomas Fehrenbach übernommen, der sich zukünftig um das Organisatorische im Hintergrund kümmern wird. Unterstützt wird er nach wie vor von Co-Trainerin Anne Meyer und neu auch von Nadine Müller.

Verstärkt hat sich die Mannschaft mit den beiden Rückkehrerinnen Paula Theis (FC Speyer) und Elina Förg (1.FFC Niederkirchen), die beide bereits bei den Juniorinnen in Göcklingen spielten. Vom TuS Issel ist Lea Scherer zum FFV gestoßen und aus der 2. Mannschaft rückt Marielle Nagel in die Regionalliga-Mannschaft auf. Dem Team nicht mehr zur Verfügung stehen neben Lara Masloch, die aus studientechnischen Gründen umgezogen ist und Sina Günther, die nach Neupotz wechselte, auch einige Stützen der letzten Jahre. So haben Mannschaftsführerin Nadine Müller, Torhüterin Anja Kempf und Yvonne Fichtner zumindest für die Regionalliga die Fußballschuhe an den Nagel gehängt. Das Tor hüten wird in der kommenden Saison die beste Torschützin der vergangenen Saison: Samira Schmidt.

Sein Team ist heiß auf die Herausforderung Regionalliga, so Alfred Ebert. Vor allem die jungen Spielerinnen, die bisher noch nie in dieser Spielklasse am Ball waren, möchten sich in der dritthöchsten Frauen-Spielklasse beweisen. In der Vorbereitung wird es 4 Vorbereitungsspiele geben, so unter anderem am Sonntag, dem 28. Juli um 17:15 Uhr gegen den SSV Waghäusel und am Mittwoch, dem 7. August um 19:00 Uhr gegen die B2-Junioren des SV Viktoria Herxheim.

Ebert möchte, dass sein Team in jedes Spiel mit der Einstellung geht, es gewinnen zu wollen. Dennoch sollte der Spaß im Vordergrund stehen. Er wünscht sich am Ende der Saison einen Mittelfeldplatz, als primäres Ziel gilt aber natürlich der Klassenerhalt.

Zum Saisonstart am Sonntag, dem 11. August reist der FFV zum letztjährigen Tabellendritten TSV Schott Mainz, mit dem man ja schon im Achtelfinale des abgelaufenen Pokalwettbewerbs Bekanntschaft gemacht hat. Nach einem spielfreien Wochenende und einem weiteren Auswärtsspiel beim TuS Wörrstadt, tritt die Fortuna am Samstag, 31. August zum ersten Heimspiel gegen den 1.FFC Niederkirchen an.