FFV Fortuna Göcklingen – DSG Breitenthal/Niederhambach 0:0

Bericht aus der Rheinpfalz vom 18.10.2016: Nullnummer mit vergebenem Elfmeter

Kandel. Auch gegen den Tabellendritten DSG Breitenthal/Niederhambach konnte der FFV Fortuna Göcklingen punkten. Im Spiel der Frauenfußballl-Verbandsliga fiel kein Tor.

Die Fortuna hatte den besseren Start, erarbeitete sich mehr Spielanteile und hatte mit Stürmerin Samira Schmidt einen ständigen Unruheherd für die Gästeabwehr in ihren Reihen. So kam der FFV trotz eines teilweise hektischen Spielaufbaus zu einigen guten Chancen. Samira Schmidt und Michelle Adam scheiterten in der ersten Spielhälfte jeweils knapp. Die zweite Hälfte war geprägt von vielen Ballverlusten und ungenauen Pässen auf beiden Seiten. Die größte Chance aus dem Spiel heraus hatte erneut Schmidt, die Torhüterin der Gäste blieb wieder Siegerin. Die DSG Breitenthal/Niederhambach kam im zweiten Spielabschitt selten vor das Tor des FFV, wenn, dannn wurde es gefährlich. Ein Foul an Sina Günther bescherte dem FFV in der 79. Minute einen Strafstoß. Kirsten Jung trat an den Elfmeterpunkt, aber auch sie konnte das Leder nicht im Tor unterbringen. Im nächsten Heimspiel am Samstag, 22. Oktober, 16 Uhr, ist die zweite Vertretung des FC Speyer zu Gast. |ehä

SG Blau-Weiß Oppau – FFV Fortuna Göcklingen II 2:1

Am Samstag musste die Mannschaft einen unglückliche Niederlage einstecken. Trotz klarer spielerischer Überlegenheit und zahlreicher Torchancen konnte der FFV das Spiel nicht für sich entscheiden. Durch zwei Freistöße kurz vor und direkt nach der Halbzeitpause führte Oppau mit 2:0. In der 77. Minute brachte Johanna Kuntz durch einen Flachschuß vom 16er aus die Fortuna noch mal auf 1:2 heran, jedoch wollten in der verbleibenden Zeit keine weiteren Treffer mehr fallen.

Nächster Spieltag: Samstag, 15.10. 16, um 18:30 Uhr beim TuS Knittelsheim

B-Juniorinnen

3:0 Sieg in Freinsheim

In der ersten Halbzeit hatten wir noch keinen richtigen Zugriff auf das Spiel. In den 1 zu 1 Situationen haben wir zu zurückhaltend agiert. Dies veränderte sich sofort mit Beginn der zweiten Halbzeit. Unsere Defensivspielerinnen im Mittelfeld und der Abwehr gingen kosequenter in die Zweikämpfe, so dass unsere Offensive einen Angriff nach dem anderen starten konnte. An der Chancenauswertung müssen wir noch arbeiten, denn es hätten durchaus mehr Tore fallen können.

Tore: Deborah Weber(2), Emilia Klein

Nächster Spieltag: Samstag, 29.10.16 um 16:00 Uhr zuhause in Minderslachen gegen den 1. FC Lustadt

FFV Fortuna Göcklingen II – SV Minfeld 0:2

Zwei Standards besiegelten die erste Saisonniederlage unserer Damen beim Heimspiel gegen den SV Minfeld. Kaum war die Partie angepfiffen, gabs auch schon den ersten Freistoß für die Gäste, den Madeleine Müller zur Führung nutzte. Göcklingen kam nicht richtig ins Spiel und konnte sich kaum Chancen herausspielen. Der verwandelte Elfmeter durch Romy Fosselman in der 30. Minute zum 2:0 war auch gleichzeitig der Endstand. Fortunas Torfrau Sarah Oster verhinderte durch mehrere Glanzparaden eine höhere Niederlage.

Nächster Spieltag: Samstag, 8.10.16, um 17:00 Uhr bei der SG Blau-Weiß Oppau